Espace Manga

Die Schule für Ausbildung und Integration junger Frauen in Kamerun

Busstation in Douala
Busstation in Douala

Ihre Unterstützung kommt vollumfänglich bei den bedürftigen Frauen in Kamerun an

 

Espace Manga ermöglicht armutsbetroffenen Frauen in Douala (Kamerun) eine Ausbildung für die Zukunft. Damit geben wir mit unseren Spenden diesen Frauen erstmals eine Perspektive in Ihrer Heimat. - Im Rahmen der Möglichkeiten betreibt das Team mit unseren Schülerinnen zusammen ein eigenes Restaurant, um die Ausbildung mitzufinanzieren sowie Arbeitsplätze zu generieren. Doch ohne Spenden geht es unmöglich, die Schule erhält keinerlei Zuschüsse vom finanziell ausgebeuteten Staat Kamerun.

 

Aufgebaut und geführt wird das Ausbildungszentrum vom Vorstandsmitglied Françoise Youtabat aus Douala, alle Ausbildnerinnen und Lehrerinnen sind Kamerunerinnen.